Movement – ein Name mit klarer Aussagekraft. Deren Ziel ist es zu bewegen und dabei bewegt zu werden. „Wir sind davon überzeugt, dass interkultureller Austausch kein einseitiges Unterfangen sein kann, sondern eine offene Zusammenarbeit und gegenseitiges Geben und Nehmen mit sich bringt.“, so Michael Bührer, der den Verein 2008 ins Leben rief und Vereinsvorsitzender ist.