Chino aus Bio-Baumwolle für Damen
Chino aus Bio-Baumwolle für Damen
Chino aus Bio-Baumwolle für Damen
Chino aus Bio-Baumwolle für Damen
Chino aus Bio-Baumwolle für Damen
Chino aus Bio-Baumwolle für Damen
Chino aus Bio-Baumwolle für Damen
Chino aus Bio-Baumwolle für Damen

Chino aus Bio-Baumwolle für Damen

Normaler Preis€99,90
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe
Größe
  • 1 auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Chino für Damen aus sommerlich leichtem Bio-Baumwoll-Stoff mit geringem Elasthananteil und Formbund für den komfortablen Sitz. Die Hose hat eine gut sitzende Basic Form mit seitlichen Eingrifftaschen und Paspeltaschen hinten. Chinos sind leichte, sportive Sommerhosen aus weichem Baumwoll-Twill. Dieser besteht aus 97% Bio-Baumwolle und 3% Elasthan.

Die nachhaltige Chino ist die perfekte Alternative zur Jeans, wenn es mal etwas eleganter sein darf. Tragen Sie Ihre Chino ganz bequem im Büro oder in der Freizeit. Die Kombination mit Bluse oder T-Shirt macht den Look. Die Chino Hose ist stückgefärbt und nach GOTS Standard hergestellt von unserem Partnerlabel Feuervogl. Die Chinos sind -anders als die fairjeans- nicht in Inch-Größen, sondern in Damen Konfektionsgrößen erhältlich und auch nur in einer Länge.

Die Chinos sind nach GOTS-Standard zertifiziert, das bedeutet, sie sind umweltschonend hergestellt unter Einhaltung hoher Sozialstandards. Zudem sind sie vegan, da komplett lederfrei und haben einen hochwertigen YKK Metall-Reißverschluß.

Waschen: bei 30 Grad, am Besten von links,
Trocknen nur im Schonprogramm, nicht chemisch reinigen.

Größentabelle       |       +/- 1 cm Waschtoleranz!


34 36 38 40 42 44 46
1⁄2 Bundweite cm 36,5 38,5 40,5 42,5 44,5 47 49
Leibhöhe Front cm 17,3
17,8
18,3
18,9
19,5
20
20,5
Schrittlänge Bein Innen cm 80,5
80,5 80,5 80,5 80,5 80,5 80,5
1⁄2 Fußweite cm 16,5
17
17,5
18
18,5
19
19,5
Unser Model ist 167 cm groß und trägt Größe 34.

Wir achten darauf, dass die Produktion von fairjeans so umweltverträglich wie möglich ist. Durch die Zertifizierung wird aber der Einsatz von ausschließlich ökologischen Substanzen festgelegt und einmal jährlich von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle kontrolliert und das in der ganzen Produktionskette.

GOTS ökologische Kriterien

  • Alle chemischen Zusätze (z.B. Farbstoffe, Hilfsmittel und Prozesschemikalien) müssen vor dem Einsatz geprüft werden und die Grundanforderungen bezüglich Toxizität und biologischer Abbaubarkeit erfüllen.
  • Verbot problematischer Zusätze, wie z. B. toxische Schwermetalle, Formaldehyd, aromatische Lösungsmittel, genetisch veränderte Organismen (GVO) und deren Enzyme.
  • Bleichmittel müssen auf Sauerstoff basieren (keine Chlorbleiche)
  • Ätzdruckverfahren, die aromatische Lösungsmittelenthalten und Plastisol-Druckverfahren, die Phthalate und PVC verwenden, sind verboten.
  • Es gelten Beschränkungen für Accessoires (z.B. Ausschluss von PVC, Nickel oder Chrom)
  • Alle Betriebe müssen über ein eigenes Umweltschutzprogramm mit Zielvorgaben und -verfahren verfügen, um Abfälle und Abwässer zu minimieren.

GOTS soziale Standards

  • Zahlung von Mindestlöhnen, die den gesetzlichen oder den Branchenstandards entsprechen
  • Gewährleistung von Gesundheits- und Sicherheitsschutz am Arbeitsplatz
  • Soziale Sicherheit / Arbeitsverträge
  • Keine Diskriminierung
  • Verbot von Kinderarbeit und Zwangsarbeit
  • Recht auf Organisationsfreiheit und kollektive Tarifverhandlungen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.