FAQ - Allgemein

Fairjeans möchte seine Bio-Jeans nachhaltig produzieren lassen. dazu gehört für uns fair zu Mensch und fair zur Umwelt. In der Herstellung von Bekleidung steckt viel Handarbeit. Will man diese Arbeit fair entlohnen, kommt ein gewisser Betrag zustande. Jeder an der Herstellung beteiligte soll eine faire Entlohnung bekommen. Marken, die ihre Hosen viel günstiger anbieten haben sie nicht nach GOTS-Standards bio-fair produzieren lassen. Es gibt viele Marken, die teurer sind als fairjeans und trotzdem nicht bio oder fair produzieren lassen. Dort fließt viel Geld in andere Dinge, wie zum Beispiel in Werbung. Wir von fairjeans geben nur einen vergleichsweise kleinen Betrag in Werbemassnahmen aus.

Wer keine Durchschnittsfigut hat, kennt es: die Krux mit dem Hosen kaufen. Die richtige Größe und Passform zu finden ist nicht immer ganz einfach. Um große und kleine etc. Menschen bedienen zu können, haben wir pro Modell bis zu 36 Grössen-Varianten auf Lager. Das bedeutet für uns viel gebundenes Kapital. Langfristig soll jedes Modell in jeder Größe ständig auf Lager sein. Das gelingt uns momentan noch nicht ganz, aber wir arbeiten dran ;-)
Falls die Bio-Jeans in deiner Wunschgrösse gerade nicht auf Lger ist, informieren wir dich gerne per Email, sobald sie wieder auf Lager ist. Hinterlasse uns dafür einfach deine Emailadresse bei der Größenauswahl im onlineshop oder schreib uns einfach eine Email an shop@fairjeans.de

Die Längen 30 und 36 gibt es nicht in allen fairjeasn Modellen. Stück für Stück werden wir uns aber alle Größen auf Lager legen, damit langfristig jeder seine Wunschgröße finden kann. Schau einfach immer mal wieder bei fairjeans vorbei oder melde dich für den fairjeans-Newsletter an, damit wir dich benachrichtigen können, wenn es Neues von fairjeans gibt.

Als wir auf Namenssuche für unsere Bio-Jeans-Marke gingen, hatte fairphone gerade die Aktion gestartet, Käufer für das erste fairphone zu finden. Uns hat die Idee des fairphone sehr begeistert und wir haben auch eines bestellt. Dadurch kamen wir darauf, auch unseren damals erst noch geplanten fair hergestellten Bio-Jeans den Namen fairjeans zu geben.

FAQ - Nachhaltigkeit

Für uns ist Bio kein schnellebiger Trend, sondern eine Frage der Einstellung. Aufgrund dieser Einstellung haben wir fairjeans überhaupt est ins Leben gerufen. Verantwortung gegenüber unserer Umwelt ist für uns elementar. Deshalb setzen wir konsequent auf nachhaltige und umweltfreundliche Materialien. Für alle fairjeans werden ausschliesslich  die im GOTS Standard gelisteten ökologischen Materialien und Zutaten verwendet. Am Wichtigsten ist bei Jeans die Bio-Baumwolle. Bei GOTS wird vor allem nach dem Ausschlussverfahren gearbeitet. Es gibt strenge Richtwerte für Chemikalien, die in der Herstellung verwendet werden dürfen.

Jede fairjeans besteht zu 98-100% aus Bio-Baumwolle. Der Einsatz von Pestiziden, Düngemitteln und Gentechnik beim Anbau der Baumwolle wird dadurch erheblich reduziert.
Beim Anbau der Baumwolle wie auch beim Färben und Waschen der Jeans sparen wir viel Wasser ein.        
Jede fairjeans und fairjeans als Firma sind nach GOTS zertifiziert. Bei der Herstellung der Jeans dürfen nur unbedenkliche Chemikalien eingesetzt werden. Schwermetalle und Atzo-Farbstoffe beispielsweise sind ganz klar verboten.
Alle beim Herstellungsprozeß entstehenden Abwässer müssen geklärt werden, bevor sie in die örtliche Kanalisation eingeleitet werden dürfen.

Baumwolle ist die Faser einer Pflanze, die vor allem in den Subtropen angebaut wird. Konventionell erfolgt der Anbau von Baumwolle in riesigen Plantagen. Da die Baumwolle eine empfindliche Pflanze ist kommt beim Anbau viel Chemie in Form von Pestiziden und Düngemitteln zum Einsatz. Ohne Gentechnische Veränderung könnte die Pflanze diesen Chemiekocktail gar nicht vertragen. Bio-Anbau erfolgt auf der Grundlage von umweltschonenden Anbaumethoden. Statt synthetisch wird natürlich gedüngt (z.B. Kuhmist). Der Anbau der Baumwolle erfolgt in Fruchtfolge. D.h., es gibt ein rotierendes System, bei dem unterschiedliche Pflanzen nacheinander auf dem gleichen Acker angebaut werden. Das sorgt auch für den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit und mehr Unabhängigkeit beim Baumwollbauern.

In der fairjeans kommen keinerlei Teile tierischen Ursprungs zum Einsatz. Insofern ist die fairjeans komplett vegan. Anstatt des bei Jeans oft verwendeten Bundpatches aus Leder haben wir ein Bundpatch auf Papierbasis im Einsatz.

In der Herstellung von Bekleidung steckt viel Handarbeit. Die Produktionskette ist lang. Vom Baumwollbauern über die Näherin bis zu Vertrieb und Logistik gibt es viele Menschen, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen. Uns von fairjeans ist wichtig, dass jeder an der Herstellung beteiligte einen angemessenen Verdienst erhält und die Arbeitsbedingngen sicher und angemessen sind. Bei einigen Arbeitsschritten verlassen wir uns auf die Krietrien des GOTS-Standard, unsere Jeanshersteller besuchen wir in Regelmäigen Abständen selbst, um uns ein Bild zu verschaffen.

Die fairjeans wird mittlerweile in 4 Ländern hergestellt. Polen, Portugal, Tunesien und Türkei. Angefangen haben wir in Polen, weil sich dort der Kontakt zu einem Hersteller ergab, als wir noch eine Mini-Kollektion von nur einem Modell hatten. Um nicht von einem Hersteller abhängig zu sein haben wir die Produktionsstätten Stück für Stück ausgeweitet.
Wichtig bei unseren Produktionsstätten ist uns die Nähe zu Europa, um Versand- und Reisewege so kurz wie möglich zu halten. Eine langfristige Zusammenarbeit sind uns wichtig, denn damit entsteht Vertrauen und es gelingt auf Arbeits- und Umweltbedingungen Einfluss zu nehmen. Nachhaltige Bekleidung setzt auf einen fairen Umgang miteinander.

Das Textilsiegel Global Organic Textile Standard wurde vom internationalen Verband der Naturtextilien (IVN aus Deutschland) in Zusammenarbeit mit der Soil Association aus England, der Organic Trade Association (aus den USA) und der Japan Organic Cotton Association (aus Japan) erarbeitet.
Der Schwerpunkt von GOTS liegt auf den ökologischen Aspekten. Das GOTS-Siegel ist ein verpflichtender Mindeststandard, den Naturtextilien erfüllen müssen. Die Bekleidung muss je nach Einsatz zu 95% bzw. zu 70% bio-zertifizierte Naturfasern enthalten. Für den Restfaseranteil von 5% bzw 30% sind auch andere nachhaltige Fasern zugelassen, die wiederum darauf geprüft sein müssen.
Die Einhaltung von Umweltkriterien während des gesamten Produktionsprozesses wird gewährleistet indem jede Produktionsstätte von unabhängigen Zertifizierungsstellen mindestens ein Mal jährlich überprüft wird.
Dazu gehören Herstellung, Konfektion, Verpackung, Kennzeichnung, Handel und Vertrieb aller Textilien. Es können Garne, Stoffe, Bekleidung, Heimtextilien und sonstige Produkte aus textilen Fasern zertifiziert werden.
GOTS ist vor allem ein Bio-Siegel für zertifizierte Bio-Fasern. Zusätzlich hat es auch soziale Mindestatandards in seinem Kodex.
Was uns von fairjeans am GOTS-Standard besonders wichtig ist:
-Anbau der Bio-Baumwolle: kein Einsatz von Pestiziden und synthetischen Düngemitteln, geringerer Wasserverbrauch als für konventionelle Baumwolle, kein genmanipuliertes Saatgut
-Spinnen/Weben/Färben: alle eingesetzten Chemikalien werden auf unbedenklichkeit geprüft, giftige Chemikalien sind verboten, auf Klärung der Abwässer wird geachtet
-Konfektionierung mit Nähen und Waschen: keine Kinderarbeit, keine Zwangsarbeit, freie Gewerkschaftsbildung ist möglich, Beschränkung von Überstunden, Bleichmittel müssen auf Sauerstoff basieren
Gots ist als hochwertigstes Siegel für Bekleidung, die auch einen kleinen Teil Kunstfaser, wie z.B. das für viele Träger bei Hosen fast unverzichtbare Elasthan, zulässt und für Bio-Mode sehr empfehlenswert.

Jedes hergestellte Produkt hinterlässt einen ökologischen Fußabdruck auf der Erde. Wir versuchen lange Strecken zwischen einzelnen Produktionsschritten zu vermeiden und beim Transporten den CO²- Ausstoß so gering wie möglich zu halten. Die fairjeans werden in und um Europa hergestellt, Accessoires und sonstige Zutaten kommen möglichst aus dem Land, in dem die Hose genäht wird.
An euch als Endkunden verschicken wir mit DHL GoGreen. Dadurch wird ein klimaneutraler Versand bedeutet.
Generell versuchen wir als Team Flüge und Autofahrten auf ein Minimum zu reduzieren und grundsätzlich die nachhaltigere Version zur Fortbewegung zu nutzen.

FAQ - Bestellung, Zahlung & Versand

Um eine fairjeans zu bestellen klicken sie auf das Foto der gewünschten Jeans. Wählen sie links ihre Größe, dazu müssen sie Länge und Weite auswählen. Falls sie sich wegen der Größe unsicher sind, informieren sie sich unter dem Foto in der Größentabelle. Legen sie die ausgewählte Jeans in ihren Einkaufswagen. Rechts öffnet sich dieser. Fügen sie der Bestellung noch weitere Modelle oder Größen zu oder schließen sie die Bestellung ab. Stimmen sie den fairjeans Nutzungsbedingungen zu und gehen sie zur Kasse. Geben sie dort eine gültige Emailadresse sowie die Lieferadresse an. Falls sie einen Gutscheincode erhalten haben, fügen sie ihn auch dort ein. Klicken sie sich durch das Menü und bringen sie die Bestellung zum Abschluss.
Sie können eine fairjeans während der regulären Ladenöffnungszeiten auch telefonisch bestellen. Da wir ihnen eine schriftliche Bestellbestätigung zukommen lassen möchten brauchen sie dafür allerdings eine gültige Emailadresse.

Wir bieten Dir folgende Zahlungsarten an. Such Dir einfach die für Dich optimale aus.
Vorkasse: 
Bitte überweise den Gesamtbetrag Deiner Bestellung auf unser Konto:
fairjeans OHG          
IBAN: DE07430609677924868100
BIC: GENODEM1GLS
Paypal: 
Wenn Du mit PayPal bezahlen möchtest, wirst du am Ende des Bestellprozesses zur Website von PayPal weitergeleitet. Dort kannst du dich mit Deinen PayPal Kontodaten anmelden und die Zahlung bestätigen. Innerhalb weniger Minuten wird die Zahlung dann in unserem System verbucht, und die Bestellung ist zur weiteren Bearbeitung freigegeben.
Sofortüberweisung: 
Sofortüberweisung ist ein einfach zu bedienendes Direkt-Überweisungsverfahren auf dem hohen Sicherheitsstandard von Online-Banking mit TÜV-geprüftem Datenschutz. Über das gesicherte Zahlformular stellt Sofortüberweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in das Endverbraucher-Online-Banking-Konto ein. Der Kaufbetrag wird direkt überwiesen und fairjeans erhält sofort eine Echtzeitbestätigung. So können wir den Artikel sofort versenden.
Kreditkarte: Bequemer als Bargeld.
Zahlung auf Rechnung können wir leider nicht anbieten.

Wir erheben für Lieferungen nach Deutschland keine Kosten für Verpackung und Porto, die Lieferung erfolgt somit für Dich komplett versandkostenfrei.
Die Kosten für eventuelle Retouren mußt du momantan leider noch selbst tragen. Deshalb empfehlen wir, bei Bestellungen unsere Größentabelle zu Nutzen, die du in der Produktbeschreibung findest. Außerdem sind Bundweite / Hüftweite unter dem Button "in den Warenkorb" angegeben.

Bestellung von außerhalb Deutschlands
In EU-Länder außerhalb Deutschlands betragen die Versandkosten 14,70,- Euro. Bestellungen aus EU-Ländern werden nur nach vorheriger Zahlung (Überweisung oder PayPal) ausgeliefert.
Bestellungen aus der Schweiz können wir leider nicht bedienen. Bitte bestelle direkt bei unserem Partner auf www.fairjeans.ch
Bestellungen von weiter weg können nicht angenommen werden, da der versand dorthin unserem Nachhaltigkeitsgedanken entgegen steht.

Da wir stets versuchen, Müll zu vermeiden bekommst du deine Bio-Jeans möglicherweise in einem Versandkarton angeliefert, der schon einmal benutzt wurde und deshalb von außen nicht mehr taufrisch aussieht. Wir hoffen, das macht dir nichts aus und die Wiederverwendung ist auch in deinem Sinne.

Unter der Größenauswahl im onlineshop findest du für jedes Modell eine Größentabelle. Wenn du dich daran orientierst, sollte eigentlich nichts schief gehen.

Wir liefern innerhalb Deutschlands normaletrweise innerhalb von 1-3 Werktagen. Bei Zahlung per Vorkasse gelten die Lieferzeiten ab Geldeingang auf unserem Konto.

Ja, trage dazu im Rahmen deiner Bestellung die Packstation und Packstationnummer, sowie die Postnummer in den beiden vorgesehenen Feldern ein. Es ist wichtig, dass du alle drei Dinge angibst, sonst kann das Paket nicht korrekt ausgeliefert werden.

Du kannst deine Bestellung via DHL-Tracking nachverfolgen. Den Trackinglink mit der Sendungsnummer findest du in deiner Versandbestätigung.

Wir plädieren für eine faire Aufteilung der Versandkosten. Die Sendung an dich erfolgt innerhalb Deutschlands komplett versandkostenfrei. Im Falle einer Rücksendung trägst du das Porto und kannst mit deinem bevorzugten Versanddienstleister versenden.

Wenn dir deine bestellte Jeans nicht gefällt oder nicht passt, kannst du sie innerhalb 14 Tagen an uns zurückschicken. Die Teile müssen in originalverpacktem und ungetragenem Zustand sein. Dann ist eine Rücknahme überhaupt kein Problem. Bitte schreib uns eine Nachricht und lege sie ins Paket, damit wir wissen, ob du eine komplette Erstattung oder einen Umtausch in eine andere Größe möchtest. Nutze dafür gerne das Retourenformular, das du hier herunterladen kannst. Nach Wareneingang bei uns im Lager veranlassen wir umgehend die Rückerstattung des Warenwerts. Bitte gib uns dafür 3 Tage Zeit. Sollte doch einmal etwas nicht klappen, melde dich bei uns, am Besten per Email bei shop@fairjeans.de

Sobald Du Deine Lieferung erhalten hast, kannst Du uns die Ware innerhalb von 14 Tagen, nach Erhalt der Ware, zurückschicken.

Wir beeilen uns. Versprochen! In der Regel erfolgt die Rückzahlung innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Rücksendung.

FAQ - unsere Produkte

Bei allen fairjeans findet ihr in der Beschreibung direkte Infos zum Schnitt und den Maßen. Wenn ihr unsicher seid, könnt ihr noch einmal nachmessen, und die gemessenen Maße mit der Masstabelle vergleichen.

Männerschnitte:
 Unsere Männermodelle liegen im Vergleich mit anderen Jeans-Marken im Durchschnitt. Wenn ihr zwischen zwei Größen liegt, solltet ihr euch lieber für die größere Größe entscheiden, denn nichts ist unangenehmer als eine zu enge Jeans zu tragen.
Frauenschnitte:
 Die Rückmeldung zu unseren Frauenschnitte ist die, dass manche Kundinnen eine Größer Größer kaufen müssen, als bei anderen Marken. Wir erklären uns das so: Zur Zeit gibt es sehr elastische Jeansmodelle am Markt. Bei diesen kann man sich auch ohne große Mühen in eine kleinere Weite quetschen, wenn man es sehr anliegend mag. Wir von fairjeans haben keine Ultra-Stretch-Modelle. Deshalb gibt der Stoff auch nicht so sehr nach und du trägst eventuell eine Weite Größer, als bei anderen Marken.

Länge:
 Sofern du die fairjeans nach unserer Waschempfehlung wäschst, gehen sie in der Länge maximal 2cm ein. Das wird dir jedoch bloß auffallen, wenn du deine Hose sowieso etwas knapp in der Länge gekauft hast. Deshalb solltest du im Zweifel lieber die längere Größe wählen.
Weite:
 In der Weite wird sich die fairjeans durchs Waschen nicht verändern. Allerdings wird sie sich beim Tragen etwas weiten, uns zwar so, wie du das auch von anderen Jeans gewohnt bist. Mit dem nächsten Waschen wird sie wieder auf das Maß wie beim Kauf zurück gehen.

Wir möchten funktionale Jeans anbieten, die du im Alltag gerne trägst. Es hängt vom Schnitt ab, ob es sich empfiehlt Elasthan in den Stoff zuzufügen. Der Elasthananteil gewährleistet die benötigte Bewegungsfreiheit, damit die Hosen nicht einschränken und alle Bewegungen mit machen. Der Elasthananteil ist auf ein Minimum von 2% begrenzt. Modell RELAXED, ein Herrenmodell besteht aus 100% Baumwolle und enthält somit kein Elasthan. Unser Ziel ist es, irgendwann auch ein Damenmodell in 100% Baumwolle anbieten zu können.

Jeder Färbeprozess beinhaltet es, dass chemische Mittel eingesetzt werden müssen. Wichtig ist, dass die kritischen Stoffe nicht mit Menschen oder der Umwelt in Kontakt kommen und gegebenenfalls durch Alternativen ersetzt werden. Für Abwässer gibt es biologische Kläranlagen im geschlossenen Kreislauf. Dort können genutztes Wasser und Chemikalien wieder aufbereitet und erneut genutzt werden. Beim GOTS-Standard, nachdem wir uns bei fairjeans richten, sind gefährliche Chemikalien wie AZO Farbstoffe und Schwermetalle nicht zugelassen. Alles zusätzlichen Metallteile wie z.B. Gürtelschnallen und Reißverschlüsse sind durchweg chrom- und nickelfrei.
Wir haben von Beginn an die Nutzung gesundheits- oder umweltschädlicher Veredelungstechniken für Jeans ausgeschlossen. Das sollte unserer Meinung nach selbstverständlich sein, ist es aber in der Bekleidungsindustrie leider noch lange nicht.

FAQ - Rücksendung - wie ist der Ablauf?

Es kommt vor, dass dir eine Jeans trotz vorherigen sorgfältigen Ausmessens nicht passt oder nicht gefällt und du sie an uns zurückschicken möchtest.

Das läuft dann forgendermaßen:

Schreibe uns eine kurze Nachricht auf ein Blatt Papier, dass du retournieren oder umtauschen möchtest. Wenn du magst, kannst du dir ein Formular dafür hier (MusterbriefWiderruf.pdf) herunter laden.
Packe diese Nachricht mit der Jeans in ein Paket und sende beides an uns zurück. Die Adresse ist:

fairjeans OHG
Vaubanallee 13a
79100 Freiburg

Bitte frankiere das Paket ausreichend. Die Kosten für Rücksendungen können wir leider nicht übernehmen.
Wir finden es fair, die Versandkosten mit unseren Kunden zu teilen: Wir tragen die Kosten für den Hinversand, du trägst die Kosten für einen eventuellen Rückversand.
(Bitte bedenke: Wenn du dich auf den Weg in die Stadt machst um einzukaufen und dort mit Auto oder Bus/Bahn hinfährst fallen dafür auch Kosten an.)

Jeans die an uns zurückgeschickt werden kommen bei uns ganz normal wieder in den Verkauf. Sie werden nicht vernichtet, wie das bei einigen Mode-Großkonzernen angeblich praktiziert wird.
Deshalb ist es wichtig, dass die Waren deiner Rücksendung ungetragen und ungewaschen bei uns ankommen, inklusive Etikett.
Das Etikett kann beim Anprobieren abfallen. Das ist nicht schlimm, aber bitte lege es trotzdem ins Paket dazu. Wir bringen es dann einfach wieder an.